Banner Verlag

Start Autoren Bücher Aktuelles Verlag Presse


 

Jubiläumspreise für den Preisträger

 

Wir feiern Geburtstag. 10 Jahre mym-Verlag. Wir bedanken uns bei Anker Larsen. Und seinen Lesern. Mit einer Preisreduktion. Wir haben alle seine Bücher um ca. 30% reduziert. Damit noch mehr Leser zu seinen Büchern finden.

Wie kam es zu diesen Büchern und dem Verlag? 1998 hatte ich das erste Buch von Larsen in Händen. Von wem? Von Anker who? Aber mir war, als ob jeder Satz sich tief in meine Seele einprägen wollte. Durfte ein solcher Schriftsteller einfach vergessen werden? Bücher, die in 15 Sprachen übersetzt worden waren? Ein preisgekrönter Autor? Zugegeben, die Texte wirkten etwas verstaubt. Kein Wunder, die Übersetzungen waren etwa sieben Jahrzehnte alt. Und plötzlich war die Idee im Raum: Anker Larsen muss in unsere neue Zeit hinübergerettet werden. Die vorbereitenden Arbeiten zogen sich über Jahre hin. Durch sogenannte Zufälle fand ich den Enkel Anker Larsens. Das Copyright war klar. Und unversehens küsste mich eine Germanistin. Sie wurde Mitübersetzerin und später meine Frau. Und 2003 erschienen die ersten beiden Bücher: DER STEIN DER WEISEN und OlSENS TORHEIT. Inzwischen sind sieben Werke in neuer Übersetzug erschienen.

Gegenstand unseres Verlages sind Bücher über ursprüngliche Lebensgestaltung jenseits der Gleichförmigkeit mit dieser Welt. Die Bücher von Anker Larsen decken dabei den geistigen Aspekt dieser Lebenshaltung ab. “Es gehört Mut dazu, nichts anderes anzuhaben, als was wir selbst sind” schreibt Anker Larsen in MARTHA UND MARIA. Aber darf es eine Dualität zwischen Körper und Geist geben? Kann für den Körper etwas anderes gelten als für den Geist? Solange wir uns mit fremden Federn schmücken oder unsere eigenen Federn glauben verstecken zu müssen, solange sind wir von der Angst beherrscht. Und Angst, Kummer, Sorge und Furcht trennen uns von dem Mysterium Magnum. Adam und Eva waren ursprünglich nackt und schämten sich nicht. Erst der Sündenfall brachte die Dominanz des Verstandes und des Verbergens. Aber, wie sagt doch Anker Larsen: Wer nichts verbirgt, dem ist nichts verborgen.

Über die not-wendende eigene Enthüllung berichten wir in drei Büchern über Nacktsein, Erotik und Sexualität. Themen, die auch von modernen und spirituellen Menschen leider oft in die Schmuddelecke gesteckt werden. Obwohl sie doch für uns alle Potentiale der Lebensfreude und der Ent-wicklung in sich bergen. Und damit stehen auch unsere Bücher über das Nacktsein in der Tradition des geistiges Vermächtnisses Anker Larsens!

 

 

 

Kontakt Links Impressum

 

kostenloser counter   ©  Dr. J. Wolfgang Gramer, mYm Verlag 2003-2013